Fotos

Oktober 2008:  Tagestrip nach Luxemburg

Fotos


Mit meinem eBay-Bahnticket fahre ich nach Luxemburg ...
Die Fahrtstrecke entlang der Mosel lohnt fŘr sich bereits schon die Reise
Vom Hauptbahnhof aus ...
laufe ich Richtung Zentrum
Mein erstes Ziel ist die Liebfrauenkathedrale
... mit ihren drei schlanken TŘrmen gilt sie als eines der Wahrzeichen der Stadt
Von innen wirkt sie vor allem durch ihren lichtdurchfluteten Innenraum
Die GŰlle Fraa, eine vergoldete Frauenfigur, ...
ist die inoffizielle Freiheitsstatue der Luxemburger
Luxemburg ist eine Stadt auf mehreren Ebenen
Mit einem Fahrstuhl fahre ich in die Unterstadt
Der Stadtteil Grund ńhnelt eher einem Dorf als einer europńischen Hauptstadt
Ich laufe etwas umher ...
und betrachte die Oberstadt einmal von unten
Wieder oben angekommen ...
flaniere ich die Corniche entlang
Mit ihrer tollen Aussicht gilt sie als sch÷nster "Balkon" Europas
Tief in den Felsen der Stadt befindet sich ...
ein ausgeklŘgeltes System aus Tunneln und Rńumen ...
die einst als Unterschlupf zu Kriegszeiten dienten.
Als nńchstes fŘhrt mich mein Rundgang in die Altstadt
Lebensmotto der Luxemburger: "Wir wollen bleiben was wir sind"
Mit der sch÷nsten Renaissance-Fassade der Altstadt ...
wartet der Gro▀herzogliche Palast auf
Er ist die Stadtresidenz der gro▀herzoglichen Familie
▄ber den Wilhelmsplatz ...
mit dem Standbild von Guillaume II ...
laufe ich zum Place d'Armes und stńrke mich in einem der CafÚs
▄ber eine der vielen TalbrŘcken ...
Řberquere ich den Stadtteil Pfaffenthal
... und erreiche so das Kirchberg-Plateau
Hier befindet sich das moderne Luxemburg mit den Bauten der Banken und der EU
Im HÚmicycle tagt der EU-Ministerrat
Gegen Abend geht's dann vom Bahnhof aus wieder zurŘck nach Deutschland