Club-Urlaub im Aldiana Sarigerme mit dem echtesten Kerl

Datum:
6. bis 13. Oktober 2008
Dauer:
7 Tage
Hotel:
Aldiana Sarigerme , Sarigerme
Karte:
Reisekarte
Bereiste Städte:
zu den Fotos

Reisebericht

Bericht auf der Internetseite der Men's Health

Mein Bruder ist der "Echteste Kerl Deutschlands".

Diesen Titel hat er sich bei einem bundesweiten Contest des Männer-Lifestyle-Magazins "Men's Health" erkämpft.

Jan gewinnt in der Endrunde in Disziplinen wie Fitness, Quad-Fahren, Kochen, Benimm-Regeln, Flirten und Styling gegen seine 18 Mitstreiter aus allen Regionen Deutschlands.

So darf er sich nun "Echtester Kerl Deutschlands" nennen. Außerdem erhält er eine Luxusreise für zwei Personen in den Aldiana-Club Sarigerme in der Türkei. Ich habe die Ehre mit ihm fliegen zu dürfen.

Der Aldiana Club in Sarigerme

Der Aldiana-Club Sarigerme wurde in bester Lage am feinsandigen Strand in der Nähe von Dalaman erbaut und ist ein Sport- und Fitnessclub mit ausgezeichneter Küche. Wir erhalten All-inclusive-Verpflegung und das in einer Qualität, die keine Wünsche offen lässt: der Aldiana Sarigerme gilt laut Kundenbewertungen des Internetportals Cluburlaub.de als bester deutscher Strandclub weltweit!

Da wir im Aldiana Sarigerme einen reinen Badeurlaub mit Sonne, Sport und gutem Essen verbracht haben, verzichte ich an dieser Stelle auf einen ausführlichen Reisebericht.

Zwei Wochen nach unserem Aufenthalt im Aldiana Sarigerme ist dieser Club übrigens an die Marke "Robinson" verkauft worden und kann nun als "Robinson Club Sarigerme Park" gebucht werden.

Herrliche Aussicht auf den Strand

Die Clubanlage befindet sich rund 20 Minuten Fahrt entfernt vom Flughafen Dalaman. In der näheren Umgebung gibt es nicht wirklich viel. In Laufweite befindet sich der kleine Ort Sarigerme mit einigen Touristenshops.

Doch wer sich zu einem Cluburlaub entscheidet, ist in der Regel auch weniger an der Umgebung, sondern am Urlaubsleben im Club interessiert. Und das lässt sich in dieser traumhaften Anlage voll auskosten.

Was sich auch unter der neuen Führung von Robinson nicht ändert, ist die malerische Lage. Die Clubanlage liegt an einem Hang, so dass man von den meisten Orten eine herrliche Aussicht auf den Strand hat. Und der Strand wird zu Recht als einer der schönsten Strände der Türkei bezeichnet!

Die geniale Aussicht hat man von vielen Zimmern aus, vom Frühstücksrestaurant oder bei einem abendlichen Cocktail auf der Piazza. Die Piazza ist Treffpunkt der Anlage. Auf ihr finden vor allem abends viele Veranstaltungen statt.

Restaurant und Surfschule direkt am Strand

Die "Aldiana Gazette", die wir jeden Tag auf das Zimmer geliefert bekommen, bietet wie in einem Club üblich, ein umfangreiches Programm. Dazu gehören Sportarten wie Yoga, Nordic Walking, Aerobic in verschiedenen Ausprägungen, Indoor Cycling, Pilates, Tennis, Mountainbike, Tanzen und Bogenschießen. Vor allem ist der Club für seine Wassersportarten bekannt. Dazu zählen Tauchen (es gibt eine eigene Tauchstation), Windsurfen und Katamaransegeln.

Abends gibt es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. So zum Beispiel Theateraufführungen, die vom Animationsteam aufgeführt werden, und Veranstaltungen wie Spielewettbewerbe und Kennenlerntreffs.

Vor allem aber kann jeden Abend bis spät in die Nacht gefeiert werden. Besondere Highlights sind der Galaabend und eine Beachparty, die mit Lagerfeuer direkt auf dem traumhaften Strand der Ägäis veranstaltet wird.

Lagerfeuer bei der Beachparty

Das Essen war ausgesprochen gut und abwechslungsreich. Meistens gibt es ein Thema im Restaurant, so zum Beispiel mediterrane, türkische oder asiatische Küche.

Bei Aldiana ist es üblich, dass an einem Abend ein Gala-Dinner veranstaltet wird. Das wusste ich vorher und habe einen Anzug mitgenommen. Doch was ich nicht wusste, ist dass der Gala-Abend unter dem Motto "Black and White" abgehalten wird. Daher falle ich mit meinem dunkelbraunen Anzug ziemlich auf. Trotzdem ist der Galaabend ein Highlight eines Aldiana-Urlaubs. Auf der Piazza gibt es eine Galaveranstaltung mit Feuerwerk und einer Fotoshow.

Sonnenuntergang über der türkischen Ägäis

Fazit:

Aldiana bietet Club-Urlaub auf höchstem Niveau. Beim Essen, den Sportmöglichkeiten und dem Unterhaltungsangebot bekommt man viel für sein Geld geboten. Wer also "Urlaub unter Freunden" machen möchte und sich das auch etwas kosten lässt, ist in einer der vielen Aldiana-Clubs gut aufgehoben.

Die Clubanlage in Sarigerme, die nun von Robinson betrieben wird, ist einfach traumhaft. Die verwinkelte und abwechslungsreiche Bauweise, der Strand, an den sich die Anlage schmiegt, und vor allem die unglaubliche Aussicht bleiben lange in Erinnerung und sorgen für bleibende Urlaubsgefühle.

Links:

Schlagwörter:
zum Reisebericht

Fotos