TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge
Bericht

Januar 2008:  Tagestrip nach Klagenfurt

mehr ...

Reisebericht


Klagenfurt vom Flugzeug aus
Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt von Kärnten

Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt von Kärnten
Der Billigflieger TUIfly bietet Flüge in zahlreiche Skigebiete an. Bei einer seiner regelmäßigen Preisaktionen beträgt der Flugpreis gerade einmal 11 Euro inklusive aller Steuern.

Ich bin zwar kein Skifahrer, doch trotzdem schlage ich zu, um für wenig Geld einen erlebnisreichen Samstag in Österreich verbringen zu können. So werde ich am 26. Januar um 8 Uhr von Düsseldorf nach Klagenfurt fliegen. Dort angekommen habe ich fünf Stunden Zeit, in denen ich einen kleinen Altstadtrundgang machen möchte, bevor ich um 14:30 Uhr zurück nach Düsseldorf fliege.

Samstag, 26.1.: Mein Aus"flug" nach Klagenfurt

Früh morgens fahre ich mit dem Zug zum Flughafen Düsseldorf. Da ich bereits gestern online eingecheckt habe, laufe ich direkt durch zum Gate. Während des Fluges beobachte ich wie die Sonne langsam über uns aufgeht und die schneebedeckten Alpen unter uns erhellt. Ein sehr schöner Anblick!

Der Lindwurm ist das Wahrzeichen von Klagenfurt
Der Lindwurm auf dem Alten Platz

Der Lindwurm auf dem Alten Platz
In Klagenfurt gelandet laufe ich aus dem Terminal. Hier warten zahlreiche Busse, die die ankommenden Gäste in die nahen Skigebiete transportieren. Ich scheine so ziemlich der einzige Passagier zu sein, der in die 4 Kilometer entfernte Innenstadt von Klagenfurt reist.

Direkt am Ausgang des Terminals fährt ein Bus der Linie 45 ab. Im Bus kaufe ich für 4 Euro ein 24-Stunden-Ticket. Ich fahre bis zur Station "Annabichl". Dort steige ich in den Bus der Linie 40 um. Er hat am Busbahnhof "Heiligengeistplatz" Endstation. Die Fahrt vom Flughafen bis hier her dauert 19 Minuten.

Das Landhaus
Das Landhaus, einer der repräsentativsten Profanbauten der Stadt

Das Landhaus, einer der repräsentativsten Profanbauten der Stadt
Vom Heiligengeistplatz aus starte ich meinen kleinen Rundgang durch die Altstadt von Klagenfurt. Auf dem Neuen Platz steht das Wappentier der Stadt, der Lindwurm. Von dort laufe ich wenige Meter weiter zum Alten Platz. Dieser ist die wichtigste Einkaufszone der 90.000-Einwohner-Stadt. Auf dem Alten Platz steht die Dreifaltigkeitssäule. Kurz vor der Bischöflichen Residenz biege ich in die Getreidegasse ab und laufe zum Dom. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis zum Benediktiner-Platz. Auf ihm findet ein Markt statt. Ich schlendere umher und kaufe einige Kärntner Spezialitäten. Darunter leckere Kärntner Kasnudeln, Wabenhonig, Hofsalami und ein großes Stück aromatischen Bergkäse.

Zurück auf dem Heiligengeistplatz fahre ich mit dem Bus der Linie 10 zur Station "Strandbad", die sich direkt am Wörthersee befindet.

Blick auf den Wörthersee
Blick auf den Wörthersee

Blick auf den Wörthersee
Hier genieße ich das absolut geniale Wetter. Ich setze mich in ein Café und gönne mit ein paar Minuten der Ruhe. Der Wörthersee ist mit rund 20 km2 der größte See Kärntens und diente auf Grund seiner idyllischen Lage in der Vergangenheit immer wieder für Film- und Fernsehaufnahmen.

Bevor sich der Vormittag langsam zu Ende neigt, fahre ich zurück in die Innenstadt. Dort esse ich und fahre dann mit dem Bus zum Flughafen, von wo ich um 14:35 Uhr zurück nach Düsseldorf fliege.

Fazit:

Boeing 737 der TUIfly auf den Flughafen von Klagenfurt
Boeing 737 der TUIfly auf den Flughafen von Klagenfurt

Boeing 737 der TUIfly auf den Flughafen von Klagenfurt
Ein so kurzer Ausflug macht natürlich nur für Flugbegeisterte Sinn. Der Flug ist auf Grund der schönen Flugroute über die Alpen aber auch sehr lohnenswert.

Klagenfurt als Stadt hat nicht viel zu bieten. In der Regel ist ja auch nicht umsonst eher das Umland das eigentliche Reiseziel. Ein Rundgang durch die historische Innenstadt ist jedenfalls schnell gemacht. Trotzdem hat es mir persönlich Spaß gemacht - auch wenn es nur für so wenige Stunden war - mal wieder etwas Neues zu sehen.


mehr ...


Links:

TUIfly
Touristeninformationen der Stadt Klagenfurt