AIDA Orient Reisen ab 549 Euro p. P. Jetzt online buchen!
Fotos

November 2007:  ─gyptenreise (Kairo, Sharm el-Sheik, Alexandria)

Fotos


Samstag, 17.11.: Ankunft in Sharm el-Sheik

Mit Egyptair fliege ich nach Sharm el-Sheik
Das 5-Sterne-Hotel Calimera Royal Diamond Beach
Das recht sch÷ne Hotel wurde erst vor zwei Wochen er÷ffnet
... leider wurde aber auch noch nicht alles fertig gestellt
Mein Zimmer lńsst jedoch keine WŘnsche offen
Die Liegen am Strand stehen auf einem Felsplateau
Von einem schwimmenden Steg aus geht es ins Wasser


Sonntag, 18.11.: Schnorcheln am Hausriff

Nach dem FrŘhstŘck mit Blick aufs Meer ...
gehe ich Schnorcheln
Das Hausriff des Calimera-Hotels
... ist wundersch÷n
Ich entdecke hunderte von Korallen und Fischen ...
in allen Gr÷▀en und Farben
Video: Schnorcheln im Roten Meer


Montag, 19.11.: Tauchen im Roten Meer

Heute mache ich einen Tauchausflug
Mit dem Tauchboot "Verdi" ...
fahren wir zwei Tauchplńtze vor der KŘste Sharm el-Sheiks an
Auch hier gibt es ...
viel zu entdecken!
Gegen Abend kehren wir zurŘck ...
und laufen zusammen noch auf ein Bierchen ins Zentrum von Naama Bay


Dienstag, 20.11. und Mittwoch, 21.11.: Erholung am Strand

Die nńchsten beiden Tage erhole ich mich am Strand
und lasse mich im Hotel verw÷hnen


Donnerstag, 22.11.: Weiter gehts nach Kairo

Am Donnerstag fliege ich weiter
... in die Millionen-Metropole Kairo
Auf eine Fahrt mit dem ÷ffentlichen Nahverkehr verzichte ich lieber
und laufe zu Fu▀ durch die Stadt
Den Sonnenuntergang genie▀e ich am Ufer des Nils


Freitag, 23.11.: Die Pyramiden

Nach dem FrŘhstŘck fahre ich mir dem Taxi ...
in die Nekropole Sakkara
Hier befindet sich die Stufenpyramide des Djoser
Sie war das erste Steinbauwerk der Menschheit
Ich schaue mich etwas um
und entdecke viel interessantes
In der nńheren Umgebung befinden sich zahlreiche Grńber
Im Inneren ist das Fotografieren aber leider verboten
4.500 Jahre alte Hieroglyphen
Die nńchste Station meiner Reise ...
ist die ursprŘngliche Hauptstadt des Alten Reiches: Memphis
Doch viel ist von dem einstigen Prunk nicht Řbrig geblieben
Also fahre ich weiter zu den Pyramiden von Gizeh
Hier schaue ich mir genauer an, was ich bei meinem letzten Besuch nur kurz gesehen habe
Dazu geh÷rt die Chephren-Pyramide
Die ▄berreste der Verkleidung deuten die einstige Pracht dieser Bauwerke an
Die Gr÷▀e der Pyramiden ist mehr als Řberwńltigend
Vor der Cheops-Pyramide
befindet sich das Museum der Sonnen-Barke des Pharaos
Sie ist unglaubliche 5.000 Jahre alt und wurde an exakt dieser Stelle ausgegraben
Die Pyramiden von Gizeh - nicht umsonst geh÷ren sie zu den Sieben Weltwundern


Samstag, 24.11.: Alexandria

Am nńchsten Morgen fahre ich von der Ramses-Station, dem Hauptbahnhof Kairos
... mit dem Zug nach Alexandria
Die Fahrt fŘhrt quer durch das grŘne Nildelta
In direkter Nńhe zum Hauptbahnhof von Alexandria ...
befindet sich das r÷mische Theater Kom el Dik
Das schaue ich mir natŘrlich aus der Nńhe an
Danach laufe ich quer durch die quirlige Stadt ...
zum Midan Saad Zaghlul, der das Zentrum markiert
Video: Ganz normaler Fu▀gńngerŘberweg in Alexandria
Mein Hotel ist das Windsor Palace direkt an der Corniche
Das Innere erinnert tatsńchlich an einen Palast
Ich schaue mir ein wenig die Stadt an
und sammle viele EindrŘcke
Islamische Ornamente schmŘcken ein Festzelt
Bei Sonnenuntergang laufe ich die Hauptstra▀e entlang
... bis zur Bibliothek von Alexandria,
die im Jahre 2002 mit Hilfe der UNESCO neu erbaut wurde
Sie soll einmal 5 Millionen BŘcher beherbergen
und so wieder zu einer Welt-Bibliothek werden
Von den Internetterminals aus habe ich natŘrlich auch Zugriff auf www.marios-reisen.de


Sonntag, 25.11.: Tauchen in der versunkenen Stadt

Nach einem k÷niglichen FrŘhstŘck am nńchsten Morgen ...
laufe ich die Corniche entlang
Vorbei an modernen Hochhńusern
... und vertrńumten Moscheen
Alexandria ist eine typische Hafenstadt
mit eher mediterranem Charakter
Fischer machen ihre Boote einsatzbereit
Ein kleiner Fischerjunge zeigt mir stolz das Boot seines Vaters
Mein nńchstes Ziel ist das Fort Kait Bey aus dem 15. Jahrhundert
Ein sehr gut restauriertes Bauwerk
dass ich mir natŘrlich auch von innen anschaue
Von hier oben hat man eine hervorragende Aussicht
Jungs einer ńgyptischen Schulklasse
Blick vom Fort aus auf Alexandria
Doch nun mache ich mich auf den Weg ...
zur Tauchbasis von Dr. Ashraf Sabri
Das Tauchboot wird beladen
und ich bin gespannt darauf, was mich nun erwarten wird
Ich mache mich bereit fŘr den Tauchgang
Hier liegen der Leuchtturm von Pharos und der Palast Kleopatras auf dem Meeresgrund
Die Sichtweite ist zwar nicht gut ...
doch ich bin sehr fasziniert von dem ...
was wir hier unten entdecken
Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Essen
Der Fisch ist allerdings irgendwie nicht so mein Fall!
Nun hei▀t es Abschied nehmen vom legendńren Alexandria


Montag, 26.11.: Das islamische Viertel von Kairo

Am nńchsten Morgen in Kairo laufe ich vom Bab el-Futuh aus ...
durch die islamische Altstadt
Sie hat ein ganz besonderes Flair
Arabische Schriftzeichen auf einem Schild
Ich besichtige den Beyt el Suhaimi-Palast
das Wohnhaus eines Sultans aus dem 17. Jahrhundert
Hier gewinnt man einen guten Eindruck des mittelalterlichen Kairos
ZurŘck auf der Stra▀e ...
laufe ich weiter durch die Altstadt
Hier ist es noch recht gemŘtlich
An der Hussein-Moschee angekommen ist es mit der Ruhe vorbei
Doch hier sind einige CafÚs
... und ich g÷nne mir erst einmal eine kleine Pause
Auf der anderen Stra▀enseite befindet sich die Al-Azhar-Moschee
Sie ist Mittelpunkt der gleichnamigen Universitńt, die wiederum
... eine der angesehensten Bildungsinstitutionen der islamischen Gemeinschaft ist
Hier zu studieren ist eine Ehre fŘr muslimische Studenten aus aller Welt
Mein weiterer Weg fŘhrt mich ...
durch das bunte Treiben auf dem ...
Khan el-Khalili-Basar bis zur ...
Zitadelle, einer alten Festungsanlage
In ihr stehen einige Moscheen, Palńste und Magazine
Am bekanntesten ist wohl die Alabastermoschee
Video: Blick auf die Mega-Metropole Kairo